Datenschutz

Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber

Musikverein Estenfeld 1984 e.V.
1. Vorsitzender Nikolaus Peter Hasch
Würzburger Straße 27
97230 Estenfeld

informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. „personenbezogene Daten” oder „Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses

(s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse

 

Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: webmaster@mvestenfeld.de

Datenschutz-Richtlinie des Musikvereins Estenfeld 1984 e.V.

vom 01.01.2019

nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, über deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung und Löschung seiner Daten. Zu beachten ist dabei das Recht des Vereins auf Nutzung der Daten, soweit dies für satzungsgemäße Zwecke des Vereins erforderlich ist. 
Die seit 25.5.2018 geltenden Regeln beim Umgang mit personenbezogenen Daten werden im MVE so umgesetzt:

1)
Der Verein erhebt und handhabt bestimmte personenbezogene Daten seiner Mitglieder.
Dies geschieht ausschließlich zur Erfüllung der Satzungszwecke des Vereins.
Die Daten sind im Wesentlichen:

  • Name

  • Anschrift

  • Geburtsdatum

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer(n)

  • evtl. Leitungsfunktion

  • Bankverbindung (zum Lastschrifteinzug)

  • gelegentlich Fotos im Rahmen von Vereinsveranstaltungen

 

2)
Diese Daten (mit Ausnahme der Fotos) werden benötigt zum Zwecke der Mitgliederverwaltung durch den/die dazu Beauftragten des Vorstands.
Die Kontodaten erhält lediglich der gewählte Kassier, um den Beitragseinzugs per Lastschrift zu veranlassen.
Namen und Kontaktdaten (v.a. Emailadresse) werden als Datei oder in gedruckter Form an jene Vorstandsmitglieder, Dirigenten und Ensemble-Leiter herausgegeben, deren Aufgabenstellung im Verein die Kenntnisnahme erfordert, in Einzelfällen auch an Mitglieder mit besonderen vereinsinternen Aufgaben (z.B. Organisation von Ausflügen, Gratulationen o.ä.).
Rundschreiben an alle Mitglieder werden stets mit verdeckten Emailadressen gehandhabt.
Gruppeninterne Regelung: Um die Kommunikation innerhalb bestimmter Vereinsteile (z.B. Orchester, Schülerensembles, Helferteams) zu vereinfachen (für Absprachen, Fahrgemeinschaften etc.), können gruppenspezifische Email-Verteiler erstellt und innerhalb dieser Gruppe auch sichtbar gehandhabt werden. Das Mitglied gibt dem Verein von vornherein eine dafür nutzbare Emailadresse und erteilt damit sein Einverständnis zu dieser Vorgehensweise.

3)
Als Mitglied des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) ist der Verein verpflichtet, diesem bestimmte personenbezogene Daten zu melden.
Übermittelt werden hierbei: Name, Geburtsdatum, Instrument, Aktiv-/Passivstatus und evtl. Leitungsfunktion.
Der NBMB verarbeitet diese Daten als Grundlage für die Berechnung der Beitragspflicht des Vereins, der GEMA-Gebühren, der Unfall- und Haftpflichtversicherung für die aktiven Mitglieder, der Abgabenpflicht an die Künstlersozialkasse, für Zuschussanträge und (auf Anforderung) von Ehrungen.
Die Kontaktdaten des Mitglieds werden nur bei Teilnahme an Kursen und Prüfungen an den NBMB gemeldet.

4)
Im Zusammenhang mit der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins veröffentlicht der Verein gelegentlich Namen und Fotos seiner Mitglieder in Veranstaltungsflyern, in der lokalen Presse und auf seiner Homepage. Die Fotos werden bei öffentlichen Ereignissen oder vereinsinternen Gemeinschaftsunternehmungen gemacht. Sie zeigen die Person als erkennbaren Teil einer Veranstaltung oder einer Teilnehmergruppe und vermeiden kompromittierende Darstellungen. Im Falle einer geplanten Veröffentlichung eines Einzelfotos wird die Einwilligung des Betroffenen, gegebenenfalls eines Erz.berechtigten eingeholt.

5)
Weitere Informationen über Mitglieder und Nichtmitglieder werden im Verein nur erhoben und verarbeitet, wenn dies der Verfolgung des Vereinszwecks dient und ein schutzwürdiges Interesse der betroffenen Person der Verarbeitung offensichtlich nicht entgegensteht.

6)
Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt (eigener Vereins-PC für die Mitgliederverwaltung, Passwortschutz etc.).

7)
Durch ihre Mitgliedschaft stimmen die Mitglieder der Erhebung, Speicherung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten in dem beschriebenen Ausmaß zu. Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Zwecke hinausgehende Datenverwendung ist dem Verein nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist.

8)
Mit und nach dem Austritt aus dem Verein hat das Mitglied das Recht, die zeitnahe Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder Archivierungsrechte des Vereins entgegenstehen.

  • Facebook
  • Instagram

Musikverein Estenfeld 1984 e.V.

© 2020 Musikverein Estenfeld 1984 e.V.

logo.png