Trockene und fröhliche Wassermusik

Traditionell am Tag vor Christi Himmelfahrt konnten wir nach drei Jahren nun endlich wieder unser Sommerfest, die Wassermusik, stattfinden lassen. Nicht nur der Himmel meinte es gut mit uns: bei strahlendem Wetter machten uns unerwartet viele Besuchern die Freude, uns zuzuhören. Auch das durch ein veganes Hummus-Brötchen veränderte Speisenangebot wurde gut angenommen. Bei den Besuchern möchten wir uns herzlich bedanken! Unser Dank gilt aber auch den vielen Helfern, die mit unermüdlichem Einsatz dieses Fest erst möglich gemacht haben.

Besonders gefreut hat uns auch, dass die inzwischen neu hinzugekommenen Mitgliedern, vor allem der zwei Schülerensembles, nun mit ihren neuen Leitern, Linda Scharnagl und Sergej Radyuk auftreten konnten.

Zum Abschluss breiteten das Sinfonische Blasorchester und das Ensemble Taktlos die Feuerwerksmusik als Klangteppich aus, aus Gründen der Rücksicht ohne Feuerwerk.



5 Ansichten